Rückrunde Regionalliga Südwest in Sindelfingen am 26. Februar 2016
  26.02.2016 •     Tischtennis

Die Meisterschaft für den Neuling Salamander Kornwestheim war nur noch Formsache und auch in Sindelfingen ließen Weber und Brüchle nichts liegen und gewannen alle Spiele zu null.

Für den VfR Ludwigsburg 2 mit Kurt Pfeiffer und Wolfgang Himmer war noch die Vizemeisterschaft drin. Dazu musste allerdings ein Sieg  gegen den Gastgeber VfL Sindelfingen her (in der Vorrunde unterlagen die beiden mit 2 : 3). Diesmal konnte das Ergebnis gedreht werden und es stand ein 3 : 2 Sieg zu Buche.
Mitentscheidend war hier das gewonnene Doppel. Somit war man mit den Sindelfingern punkt- und spielgleich. Nun musste das Satzverhältnis entscheiden, welches bei unserer Mannschaft leider etwas schlechter war. Aber trotzdem eine gute Leistung. Im internen Duell der beiden Ludwigsburger Mannschaften ging es auch knapp her. LB2 konnte die Partei wieder knapp mit 3 : 2 gewinnen, wobei Ludwigsburg 3 mit Alexey Faust und Emanuele Fortino eine gute Leistung zeigten. Beide Mannschaften konnten den RSKV Tübingen ziemlich deutlich schlagen, LB3 unterlag schließlich noch dem VfL Sindelfingen denkbar knapp mit 2 : 3.

erstellt von Rainer Bauer

Termine

VfR Mitgliedschaft

Spendenkonto vom VfR Ludwigsburg

Kreissparkasse Ludwigsburg        

BLZ: 604 500 50                              

IBAN: DE23 6045 0050 0000 0475 51

BIC:    SOLADES1LBG