Landesliga BAW 2016/17 - 5. Spieltag (Spiel 13 und 14) am Sonntag, 30. Oktober 2016 in Darmstadt
  31.01.2017 •     Basketball

Letztes Wochenende Spieltag, eine Woche später ebenfalls. Viele wurden durch den Brückentag am 31. Oktober 2016 entschädigt und wir genossen ein verlängertes Wochenende.

Da wir um 10 Uhr gegen den Gastgeber BC Darmstadt antraten, mussten wir um 9 Uhr in der Halle sein und sind entsprechend früh zu Hause losgefahren. Manche unserer Mannschaft waren fast 3 Stunden an diesem Morgen unterwegs in den Süden Hessens.

Spiel Nr. 13

BC Darmstadt – Heilbronn-Ludwigsburg: 74 : 28 (32 : 10)

Spieler:Barbara Conzelmann, Benno Stahl – CAP, Boris Breitenstein (12), Christopher Stemann (2), Fabian Fuchs (2), Soydan Demirel (6)und Melanie Härle (6)

Starting Five: Benno, Boris, Chris, Soydan und Melanie

Erst die Kontrolle der Rollstühle und Spielerpasse durch die Schiedsrichter, dann das Begrüßen der gegnerischen Mannschaft und der Schiedsrichter mittels „Line“.

Unsere StartingFive verbleibt auf dem Spielfeld, die anderen begeben sich zurück zur Ersatzbank und warten auf ihren Einsatz. Gleich zu Beginn werden wir von Darmstadt gefoult und bekommen zwei Freiwürfe, jedoch trifft Soydan nicht. In Folge noch zwei Fouls mit Freiwürfen, und zwar Melanie und Boris. Wären die drei Fouls mit Freiwurfversuchen nicht gewesen, wäre unsere Spalte in diesem Viertel leer gewesen. Der Gastgebergeht mit 15 zu 0 in Führung.

Wir nutzen die Pause vor dem zweiten Viertel für eine Teambesprechung, Spielerwechsel und Taktikänderung. In der 12. Minute die ersten beiden Punkte für uns. Darmstadt baut die Führung weiter aus auf 32 Punkte und wir gehen mit 10 Punkten in die Halbzeit-Pause.

Auch die Halbzeit-Pause wird für Teambesprechung und Einwerfen auf den Korb des anderen Spielfelds genutzt. Wir versuchen, wie die vorausgegangenen Viertel auch, weitere Punkte zu holen. Da bleibt das eine oder andere Foul auch nicht aus. In diesen 10 Minuten können wir 12 Punkte erzielen, wobei Melanie mit 3 Körben hintereinander in den letzten 4 Minuten für Überraschung sorgt. Darmstadt nach wie vor sehr weit vor uns mit 50 zu 22.

Im letzten Viertel passiert punktemäßig bei uns nicht mehr viel. Darmstadt baut in den ersten 5 Minuten mit 6 Treffern die Führung weiter aus. Uns gelingen 3 Körbe und trennen uns von den Hessen mit 74 zu 28 und nehmen den gelben Spielbericht für die Verlierer entgegen.Fouls mit Freiwürfen für uns:

Boris:          2 Freiwürfe          -> 0 getroffen

Soydan:       2 Freiwürfe          -> 0 getroffen

Melanie:     2 Freiwürfe          -> 0 getroffen

Spiel Nr. 14

Heilbronn-Ludwigsburg – FA Magics Göppingen: 42 : 70 (24 : 38)

Spieler: Barbara Conzelmann, Benno Stahl – CAP (8), Boris Breitenstein (14), Christopher Stemann (2), Fabian Fuchs, Soydan Demirel (18) und Melanie Härle

Starting Five: Benno, Boris, Chris, Soydan und Melanie

Gleich um 12 Uhr unser zweites Spiel gegen FA Göppingen. Wir aufgewärmt und abgekämpft, Göppingen ausgeruht. Wir eröffnen das Spiel und gehen für einen ganz kurzen Moment, also für ein paar Sekunden, in Führung. Göppingen legt nach, wir auch. Ein sehr ausgeglichenes Match im Moment, mit allen Chancen und Möglichkeiten. Trotzdem geht Göppingen in Führung mit 18 zu 14.

Es ist noch alles offen, nichts ist verloren. Wir kämpfen und versuchen alles, Göppingen lässt seine Magie spielen und zieht davon. Unsere Spieler holen 10 weitere Punkte, Göppingen das doppelte und wir gehen mit 38 zu 24 in die Pause nach der ersten Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel im 3. Viertel bauen die Göppinger die Führung weiter aus und foulen uns ordentlich. Jedoch können wir nicht jeden Freiwurf in Punkte umwandeln. Trotz allem gehen 4 Bälle durch das Netz und wir gehen mit 32 : 52 für unsere Gegner in die Pause.

Einfach ist das echt nicht. Göppingen zieht das Spiel durch und punktet weiter. Im letzten Viertel immer wieder mal ein paar Korberfolge für uns, was allerdings nicht mehr viel am Ergebnis ändern wird. Mit einer Niederlage mehr rollen wir mit 42 zu 70 Punkten vom Feld.

Fouls mit Freiwürfen für uns:

Barbara:     2 Freiwürfe          -> 0 getroffen

Benno:        4 Freiwürfe          -> 2 getroffen

Boris:          2 Freiwürfe          -> 2 getroffen

Chris:          2 Freiwürfe          -> 0 getroffen

 

erstellt von Melanie Härle

Termine

VfR Mitgliedschaft

Spendenkonto vom VfR Ludwigsburg

Kreissparkasse Ludwigsburg        

BLZ: 604 500 50                              

IBAN: DE23 6045 0050 0000 0475 51

BIC:    SOLADES1LBG